Meisterstück

 

Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Ausgesuchte Weinberge mit besten Böden bilden die Substanz dieser Weine. Besondere Sorgfalt wird das ganze Jahr über diesen Reben entgegngebracht. Niedrige Erträge und kompromisslos qualitätsorientierte Handarbeit sind hier an der Tagesordnung. Diese Weine sind eines Meisters würdig.

Ein reduziertes Ertragsniveau (60 hl/ha) und die späte selektive Lese ermöglichen den Trauben die Bildung intensiver Aromen, die die Weine dann entsprechend prägen. So findet man in diesen Weine das gewisse „etwa mehr“. Meisterstück-Weine sind lagerfähig, jedoch empfehlen wir die Weissen innerhalb von 6-8 Jahren, die roten innerhalb von 8-10 Jahren zu trinken.

 

bender_material3